Wahlleistungsstation für das Kreiskrankenhaus St. Anna

10. Januar 2023 : Am Kreiskrankenhaus St. Anna wird eine neue Wahlleistungsstation für Privatversicherte, Zusatzversicherte und Selbstzahlende eröffnet.
Wahlleistungszimmer.JPG

Höchstadt a. d. Aisch – Am Kreiskrankenhaus St. Anna wird eine neue Wahlleistungsstation für Privatversicherte, Zusatzversicherte und Selbstzahlende eröffnet. Seit September wurden hierfür fünf Patientenzimmer umgebaut. Die Zimmer sind als sogenannte Flexi-Zimmer ausgestattet. Das heißt, dass die Zimmer sowohl als Einzel- als auch als Zweibettzimmer genutzt werden können. Kaufm. Leiter Thomas Menter berichtet, dass die neuen Zimmer mit einem 4-Sterne-Superior Hotel-Standard verglichen werden können. Denn mit ihrer modernen Ausstattung erkennt man nicht auf den ersten Blick, dass es sich hier um ein Patientenzimmer handelt. Der Bio-Vinyl-Boden in Holzoptik und die grauen Elemente im Zimmer und im Bad sind zeitlos und doch absolut modern.  Zusätzlich gibt es einen Aufenthaltsraum auf dieser Station mit eigener Teeküche, sodass die Patientinnen und Patienten ihre Besucher auch außerhalb des Zimmers empfangen können: „Der neu entstandene Wohlfühlfaktor durch das elegante Design unterstützt die Patientinnen und Patienten im Heilungsprozess“, so Herr Menter. Auch Landrat Alexander Tritthart begrüßt die neue Station, welche durch ihr komfortables Zusatzangebot die medizinische Versorgung des Kreiskrankenhauses noch attraktiver für die Region mache.

 

Grundlage für die Entscheidung war ein Gespräch mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung, welche den Umbau und die Modernisierung der bestehenden Zimmer forderte. Daher hat kaufm. Leiter Thomas Menter einen Antrag beim zuständigen Krankenhausausschuss gestellt, welcher die Umbaumaßnahme dankenswerterweise befürwortet hat, sodass die Arbeiten zeitnah umgesetzt werden konnten.